Wir haben in Traunstein keinen Platz für Radwege!

Ein Klassiker. Für Autos hatten wir eigentlich auch nie Platz, aber die Stadtplanung durch die Windschutzscheibe hat ihn einfach geschaffen. Wenn man all die Autos in unserer Stadt sieht und dann versucht, noch einen Radweg dazuzuquetschen, ja, dann wir es hart.
Eine Straße in der Innenstadt ist aber nichts anderes als der Platz zwischen zwei Häusern. Der gesamte Raum. Und wir können damit machen was wir wollen. Wir können die Gehwege verbreitern, Bäume Pflanzen, Tische rausstellen – und eben auch Radwege bauen.
Daher ist es nicht besonders hilfreich, wenn man eine Straße nur als einen unveränderbaren in Asphalt gegossenen Raum betrachtet. Wir können unsere Stadt so gestalten wie wir wollen. Wer aber Radfahren nicht als mögliche Lösung ansieht, ist sicherlich Teil des Problems.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.